Brücken schlagen

Gisela Trampert... Sühne bis ins siebte Glied. Kein Tag vergeht, an dem die Gräuel der Nazi-Zeit nicht medial heraufbeschworen werden. Nur eines wird ausgeblendet: Das Leben selbst. Denn das ist niemals nur Schwarz oder nur Weiß, sondern es erscheint in allen Grautönen. Ganz zu schweigen von den Farben.

Das Tagebuch einer Unangepassten, alias Gisela Trampert, gibt Einblick in die lebendige Erinnerungswelt einer Zeitzeugin des Dritten Reiches. Ein authentisches Dokument mit Seltenheitswert. Nicht nur, weil die Kriegsgeneration fast ausgestorben ist, sondern auch weil die Autorin den ganzen Lebensbogen der Nazizeit aufspannt – von Zeiten voller Freude und Begeisterung bis hin zu traumatisierenden Holocaust-Erlebnissen der deutschen Zivilbevölkerung. Ein aufschlussreicher Gegenpol zu offiziellen Darstellungen, die sich nach wie vor dem Diktat der Siegermächte beugen und zum größten Teil aus zweiter Hand stammen. Denn so viele sich auch berufen fühlen – welcher Nazi-Experte war tatsächlich dabei?

Gisela Trampert war es. Als Kind und Jugendliche. Ihr Tagesbuch ist subjektiv, emotional, intensiv. Geschrieben in einer Sprache, die so lebendig ist, dass Bilder im Kopf entstehen, die nicht nur fesseln, sondern auch hängen bleiben.

Die Erlebnisse der Heranwachsenden sind vernetzt mit den Reflexionen einer reifen Frau, deren Lebensweg über viele Stationen führte. Nachdem die hochbegabte Musikerin mehrmals mit dem Tod konfrontiert wurde, absolvierte sie eine Umschulung zur Heilpraktikerin. Auf Basis einer fundierten Ausbildung mit diversen Diplom-Abschlüssen arbeitet sie bis heute als Therapeutin, die nach langjähriger Erfahrung auch eigene Therapiekonzepte entwickelte. Darüber hinaus ist sie Referentin, Seminarleiterin, Autorin.

Ihr jüngstes Werk ist eine reiche Inspirationsquelle, durchwebt von einem roten Faden: Gisela Tramperts wacher, assoziationsfreudiger und kritischer Geist wagt auch unkonventionelle Brückenschläge. Aber die helfen ja bekanntlich, neue Ufer zu entdecken.


Mara Kastner

März 2010